Aktuelles von ASPION

Mai 2021

ASPION schließt Kooperation mit HongKe, China

Um Industriepartnern in China die ASPION Datenlogger zugänglich zu machen, haben ASPION und Guangzhou Hongke Electronic Technology Co., Ltd. eine Kooperation geschlossen. Als Hightech-Unternehmen bedient HongKe mit seinen neun Niederlassungen in ganz China Industriepartner aus den Bereichen medizinische Elektronik und -steuerung, Automobilelektronik und Automatisierung. Um die Überwachungs- und Schutzanforderungen an hochwertige Waren in der Lieferkette zu erfüllen, setzt HongKe ab sofort auf die professionellen Datenlogger von ASPION.

April 2021

ASPION feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Am 13.04.2011 gründete Michael Wöhr als Einzelunternehmer die ASPION GmbH mit dem Ziel, autonome smarte Sensoren mit langer Laufzeit und einfachster Bedienung für Industrie 4.0 Anwendungen zu entwickeln. Aus Kundenanforderungen zur Transportüberwachung von auftretenden Schocks eines international agierenden Maschinenbauers entstand daraus im Januar 2016 das erste Standardprodukt: Der Schocksensor ASPION G-Log mit drahtloser Kommunikation, intuitiv bedienbarer PC Software und Smartphone Apps. Zwei weitere Produktvarianten der Datenlogger und die umfangreiche Expertise rund um Schock- und  Stoßerkennung und deren Interpretation begeistern heute international über 500 Kunden aller Größen zahlreicher Branchen.

März 2021

Datenlogger analysieren: Schock, Stoß und Vibration interpretieren

Datenlogger erfassen während Transporten vielfältige Umgebungsbedingungen, die zur Analyse herangezogen werden. Die Interpretation von Klimadaten wie Temperatur und Feuchtigkeit fällt nicht schwer. Anders bei der Auswertung und Analyse von Schocks und Stößen, die sich mit teils verheerenden Folgen auf empfindliche Transportgüter auswirken können. Wie man solch unerwünschte Beschleunigungen analysieren und bewerten kann, erläutern wir in der Datenlogger Analyse am Beispiel von ASPION Schocksensoren.

März 2021

Neuregelung in ADR 2021 für Batterien in "Datensammlern":
ASPION Sensoren DGR konform

Mit Änderungen zum 01.01.2021 tritt der neue Abschnitt 5.5.4 des ADR 2021 in Kraft, der den Umgang mit Lithium-Ionen Batterien in Datensammlern regelt. Die gute Nachricht vorweg: Das Handling mit den ASPION Datenloggern bleibt gewohnt einfach, eine Kennzeichnungspflicht entfällt nach wie vor. Auch sind alle ASPION G-Log Schocksensoren IATA DGR konform und bedürfen auch bei Luftfracht keiner besonderen Handhabung.

Das aktualisierte Whitepaper ASPION Datenlogger und Transportregularien, erhältlich im Kundenportal, erläutert ausführlich die Hintergründe und Vorschriften, verlinkt auf wichtige Informationen und gibt nützliche Praxistipps.

Blick auf Paketrutschen im Verteilzentrum der Österreichischen Post AG

Februar 2021

Welche Belastungen wirken auf Pakete im Verteilzentrum?

Paketrutschen sind Teil jedes Verteilzentrums. Rutscht ein Paket auf dieser schiefen Ebene und wird am Ende gebremst, kann man Berechnungen zufolge diese Aussagen treffen:

1. Das Paket benötigt 1,43 Sekunden, bis es am Ende der Paketrutsche ankommt.
2. Beim abrupten Abbremsen am Ende der Rutsche, auch Schock/Stoß genannt, wirkt fast das 20fache der Erdbeschleunigung, rechnerisch 19,36 g, auf das Paket ein.

Alle Berechnungen und Annahmen lesen Sie in unserem Whitepaper, per Download über unser Kundenportal erhältlich.

Januar 2021

Herzlich Willkommen: Drei neue ASPION Partner

Die ASPION Transportdatenlogger erhalten Kunden ab sofort bei unseren neuen Vertriebspartnern. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen:

FJ-TEC Industriebedarf e.K mit Sitz im hessischen Wetter beliefert mit seinen rund 25.000 Artikeln  Industrieunternehmen in ganz Europa. TransPack Krumbach, mit dem Fokus auf die Bereiche Transportverpackungen und Ladungssicherung, hält für seine Industriekunden ein Sortiment an über 8.000 Artikeln bereit. WITO Automation AG mit Sitz in der Schweiz ist ein Dienstleistungs- und Handelsunternehmen im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik mit Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau.

Januar 2021

Auszeichnung mit Gütesiegel "Software Made in Germany" zum 5. Mal

Ein gut durchdachtes UX-Design schafft begeisterte Nutzererlebnisse. Das bestätigen uns nicht nur unsere Kunden, sondern insbesondere die erneute Auszeichnung mit dem Gütesiegel 'Software Made in Germany' mit den Hauptmerkmalen „100% Service, 100% Qualität, 100% Zukunft“. Zum 5. Mal in Folge erhält ASPION das Gütesiegel für sein ASPION G-Log System mit Datenoggern, Software und Apps.

Der Bundesverband IT-Mittelstand BITMi e.V. verleiht das Siegel an mittelständische Unternehmen, die Produkte und Software entwickeln, die sich durch durchdachtes Design, praxisbewährte Lösungen, kontinuierliche Innovationen und einem kompetenten, umfassenden Kundenservice auszeichnen.

Januar 2021

5 Jahre ASPION G-Log - Happy birthday!

Happy birthday ASPION G-Log: Vor genau 5 Jahren am 7. Januar 2016 erblickte unser erster Datenlogger in Serienfertigung das Licht der Welt! Heute begleiten unsere Schocksensoren in drei Varianten tagtäglich wertvolle Güter von unseren über 500 Industriekunden rund um den Globus. Die Datenlogger, PC Software ASPION G-Log Manager und die Smartphone Apps entwickeln wir ständig weiter und sind von Anbeginn sehr einfach und intuitiv in der Nutzung. Das positive Kundenfeedback begeistert uns und ist unsere tägliche Triebfeder für Weiterentwicklungen mit einem besonderen Nutzererlebnis!

Dezember 2020

Jeden Tag eine gute Tat: Auf eine fruchtbare Zusammenarbeit in 2021

Jeden Tag eine gute Tat - das haben wir uns für die Adventszeit und auch im neuen Jahr vorgenommen. Denn helfen macht uns glücklich. Deshalb unterstützten wir im letzten Jahr den 24 gute Taten Adventskalender: Jeden Tag öffnet sich eine Tür zu einer besseren Welt und jeden Tag wurde ein konkretes Projekt unterstützt. Ob Gesundheit, Bildung, Versorgung oder unsere Natur, jedes Projekt ist sorgfältig von den Machern von 24 GUTE TATEN e.V. ausgewählt. Hier können Sie nachlesen, welche Projekte Tag für Tag strahlende Gesichter zauberten.

Im neuen Jahr freuen wir uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit und wünschen unseren Geschäftspartnern viele Lichtblicke, Erfolg, Gesundheit und Optimismus!

November 2020

Qualitätsnachweis und Haftung: Solarpaneltransport aus China - Anwenderbericht

"Die Überwachung von Waren auf ihrem Transportweg mittels Datenlogger ist nicht nur für den Qualtitätsnachweis, sondern auch aus Haftungsgründen eine wichtige Technologie, die sich immer schneller verbreitet. Gerade wenn es um teure, langlebige Wirtschaftsgüter geht, rechnet sich ihr Einsatz sehr schnell, wie das folgende Beispiel von Datenloggern für die Transportüberwachung von Solarpanels auf dem Weg von China bis zum Installationsort zeigt."

Lesen Sie hier den ganzen Bericht im Industrial Communication Journal

Oktober 2020

Neue Version 4 der PC-Software für Effizienz und Transparenz

Für einen effizienteren Umgang mit den ASPION Datenloggern sorgt die neue Version 4 des ASPION G-Log Managers. Viele smarte Funktionen machen den Einsatz der Datenlogger zur Transportüberwachung noch übersichtlicher, transparenter und flexibler: Transparente Einsatzliste, Datenrate mit 1.600 Hertz, Manipulationsschutz, Kartenansicht, Netzwerk- und Archivfunktionen, ... und mehr. Lernen Sie die Highlights im Detail kennen.

Neue Version 4 - Highlights im Detail

Die neue PC-Software ist per Download im ASPION Kundenportal erhältlich.