Pressestimmen – Berichte in der Presse

Präzisions-Sensorik für die Welt

WIMA IHK Karlsruhe
9 / 2021

"Schocksensoren zur Überwachung von Transporten empfindlicher Güter gab es auch schon im Jahre 2011. Aber die waren viel zu teuer, umständlich in der Handhabung und ohne Fachwissen nicht bedienbar",erläutert Diplom Ingenieur Michael Wöhr, der vor zehn Jahren in Karlsruhe die ASION GmbH gründete.

Mehr lesen

Erster Datenlogger nach IEC-Norm

BUSINESS LOGISTICS
vom 06.08.2021

"Der Datenlogger G-Log 2 der deutschen Firma Aspion GmbH ist der erste Schockrekorder auf dem Markt, der den kontinuierlichen Schock-/Vibrationstest der europäischen Transportnorm EN IEC 60721-3-2:2018 mit seinen Klassen 2M4/2M5/2M6 während des Transports realisiert."

Mehr lesen (in Englisch)

Jubiläum und Auftrieb für Schocksensoren-Spezialist

MM MaschinenMarkt
vom 29.06.2021

"Aspion ist zehn Jahre im Geschäft. Vor fünf Jahren kam der Schocksensor G-Log erfolgreich an den Start. Nun ist es Zeit für eine kleine Rückschau. In Sachen Leistungsumfang, Detailtiefe und Preis gebe es kein vergleichbares System."

Mehr lesen

Präzisions-Sensorik für die Welt. Die Karlsruher ASPION GmbH feiert Zehnjähriges

intratrend
vom 22.06.2021

"Schocksensoren zur Überwachung von Transporten empfindlicher Güter gab es auch schon im Jahre 2011. Aber die waren viel zu teuer, umständlich in der Handhabung und ohne Fachwissen nicht bedienbar“, erläutert Diplom Ingenieur Michael Wöhr, der vor zehn Jahren in Karlsruhe die ASPION GmbH gründete.

Mehr lesen

Aspion G-Log 2 protokolliert Stösse, Temperatur und Feuchte

polyscope (Schweiz)
1-2 / 2019

"Trotz ausgeklügelter Logistik und IT bleibt der Transport von Gütern zum Kunden ein riskantes Unterfangen. Die Produkte legen oft tausende von Kilometern zurück und wechseln oft mehrfach den Verkehrsträger. Speziell wenn es um empfindliche Maschinen und Anlagen geht, machen sich die Verantwortlichen Sorgen um den Stress, dem ihre Produkte in dieser Zeit ausgesetzt sind. Ein Sensor verspricht Abhilfe."

Mehr lesen

Anwenderbericht: Sensoren sorgen für mehr Transportsicherheit

Packaging Austria
5 / 2018

Anwenderbericht über den Einsatz der ASPION G-Log Schocksensoren bei Uhlmann Pac, weltweit führender Hersteller von Maschinen für die Pharmaindustrie. Außerdem: Interview mit Geschäftsführer Michael Wöhr über Besonderheiten der ASPION Lösung und mehr.

Mehr lesen

Flugschreiber für Warentransporte

handling
11/2018

"... Nicht immer werden Güter während des Transports entsprechend der Vorgaben behandelt. Der G-Log liefert allen Beteiligten belastbare Daten für den Fall von Reklamationen. [...] Der Schadenverursacher kann somit eingegrenzt werden, und es herrscht mehr Klarheit. ..."

Mehr lesen

Anwenderbericht: Transportsicherheit dank smarter Sensortechnik

Ausgabe 5 / 2018 vom
12. Oktober 2018

"Trench Germany, Produzent von Hochspannungs-Messwandlern, ist innerhalb der Unternehmensgruppe und als Mitglied der Siemens-Familie das Technologiezentrum für gasisolierte Produkte. Die in Bamberg gefertigten Messwandler werden in die ganze Welt verschifft - und seit Kurzem durch modernste Sensortechnik von Aspion auf dem Transportweg überwacht."

Mehr lesen

Schocksensoren: Sicherer Nachweis auch bei verdeckten Transportschäden

SensorMagazin
4 / 2018

"... Bereits in der Testphase konnte ein kostspieliger Transportschaden mit den Aufzeichnungen der Sensoren nachgewiesen und so erhebliche Ausgaben vermieden werden. So hat sich für Uhlmann der Invest in die Sensoren von Anfang an mehrfach bezahlt gemacht."

Mehr lesen

Flugschreiber für Fracht

AERO international
11/2018

"... Um den Nachweis zu erbringen, wo und wann eine Ladung beschädigt wurde, eignet sich für den Transport in Flugzeugen der Schock-Sensor der Firma Aspion. [...] Aufgrund des Batterietyps und der Beschränkung auf die passive Funktechnologie NFC ist der Sensor G-Log uneingeschränkt für die Luftfracht zugelassen."

Mehr lesen

Aspion will mit 'Flugschreiber' Transportschäden minimieren

Beitrag vom
10.09.2018

"Die Transportversicherung wächst, denn die Menschen bestellen immer mehr online. Damit die Ware gut ankommt, gibt es transportüberwachende Sensoren. Das Karlsruher Unternehmen Aspion ist ein Hersteller solcher Technik und Geschäftsführer Michael Wöhr erklärt in seinem Gastbeitrag, wie die Technik der Versicherungswirtschaft beim Kostensenken helfen kann. ..."

Mehr lesen

Anwenderbericht: "Vertrauen ist gut ..."

neue verpackung
09.2018

"Der Sensor ist ein unbestechlicher Beobachter auf der langen Reise stoßempfindlicher Produkte."
Aktueller Anwenderbericht in der Fachzeitschrift neue verpackung über den Einsatz der ASPION G-Log Sensoren bei Uhlmann Pac, einem der weltweit führenden Hersteller von Verpackungslinien für die Pharmaindustrie.

Mehr lesen

Aspion: Neue Schocksensor-Generation liefert Klimadaten

Verpackungs-
rundschau vom
17.08.2018

"Aspion stellt auf der Fachpack die neue Generation ihres Schocksensors zur Transportüberwachung vor. Neben der zeitgenauen, aufgeschlüsselten sechs-achsigen Erfassung von Stößen protokolliert der G-Log 2 dem Unternehmen zufolge jetzt auch Klimadaten."

Mehr lesen

Aspion stellt erweiterten Schocksensor vor

MM Logistik
vom 17.08.2018

"Auf der Fachpack stellt Aspion die neue Generation seines Schocksensors „G-Log 2“ zur Transportüberwachung vor. [...] Erfassung von Stößen protokolliert das Gerät jetzt auch Klimadaten. [...] außerdem beherrscht das Device neben der drahtlosen Kommunikationstechnik NFC (Near Field Communication) auch BLE (Bluetooth Low Energy)."

Mehr lesen

Anwenderbericht: "Maschinentransporte digital lückenlos überwachen"

FM Ausgabe 5/6 2018

"Seit mehr als 70 Jahren ist das in Laupheim ansässige Unternehmen Uhlmann als weltweit führender Hersteller von Maschinen für das Verpacken und Kartonieren von Pharmazeutika aktiv. Viele der von Uhlmann hergestellten Verpackungslinien werden exportiert – und sind auf dem See-, Luft- oder Landweg erhöhter Gefahr durch Transportschäden ausgesetzt. Zum Nachweis etwaiger Transportschäden setzt das Traditionsunternehmen seit neuestem auf modernste Schocksensoren zur digitalen Transportüberwachung."

Mehr lesen

Anwenderbericht: Digitales Nachweisverfahren

ConTraiLo
Ausgabe 6/18

"Idealerweise reisen Waren von A nach B unfallfrei. Um das auch auf dem gesamten Tranportweg zu dokumentieren, setzen Unternehmen auf das G-Log-Sensor-Konzept von Aspion. [...] Rund 300 Maschinen verlassen jährlich die insgesamt neun Werke der Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG [...] In der Vergangenheit traten immer wieder Schäden durch unsachgemäßes Handling während des Transports auf, was bei den empfindlichen und teuren Maschinen zu nicht unerheblichen Schwierigkeiten führte."

Mehr lesen

Apple öffnet NFC-Schnittstelle

Elektronik Praxis
Februar 2018

"Apple gibt die Schnittstelle für den Nachbereichsfunk (NFC) frei und ermöglicht so die Nutzung einer iOS App mit NFC für Industrieanwendungen. ASPION etwa nutzt die Apple-Freigabe für NFC, so dass seine Schock-Sensoren jetzt auch per iOS App auslesbar sind. ..."

Mehr lesen

iOS-App mit Aspion-Schocksensoren kompatibel

wirautomatisierer.de
vom 13.12.2017

"[...] Diese Entscheidung ermöglicht die Nutzung einer iOS-App mit NFC für Industrieanwendungen. Das Unternehmen Aspion GmbH, [...] hat die Freigabe der Schnittstelle direkt genutzt und ermöglicht ab sofort seinen Kunden das Auslesen seiner Schocksensoren per NFC mit Apple-Smartphones."

Mehr lesen