PM: ASPION erweitert Produktpalette um wetterfesten Sensor und Clouddienst

Pressemitteilung vom 24.10.2017

Neue Produkte für mehr Transparenz bei der Transportüberwachung

ASPION erweitert Produktpalette um wetterfesten Sensor und Clouddienst

Das in Karlsruhe ansässige Unternehmen ASPION erweitert ab sofort sein Produktportfolio um eine wasserdichte Variante seines Schocksensors ASPION G-Log sowie um einen cloudbasierten Dienst zur automatisierten, digitalisierten Überwachung, Nachverfolgung und Analyse der eingesetzten Sensoren. Das Unternehmen erfüllt damit die Bedürfnisse der exportstarken Kundschaft aus dem Maschinen- und Anlagenbau und geht einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0.

Neu: Wasserdichter Sensor für raue Umwelteinflüsse

Mit dem ASPION G-Log Waterproof ist nun erstmals der Schocksensor in einer vollständig gegen Wassereintritt geschützten Variante erhältlich. Die Elektronik des Sensors wird durch Verguss und ein robustes ABS-Gehäuse wirksam gegen Feuchtigkeit, Spritz- und Strahlwasser sowie den Eintritt von Staub geschützt. Dies ermöglicht den Einsatz des Sensors auch an unverpackten Gütern, die unmittelbar den herrschenden Umwelteinflüssen ausgesetzt sind. Der ASPION G-Log Waterproof erfüllt die Richtlinien nach Gehäuseschutzart IP 65. Neben einer vollständigen Kapselung der Elektronik ist der G-Log Waterproof Sensor auch temperaturbeständig: Er kann in Temperaturbereichen von -30° bis +60° Celsius prozesssicher eingesetzt werden.

Anwenderfreundlich und individuell steuerbar

Der G-Log Waterproof richtet sich vor allem an Anwender aus dem Maschinenbau oder der Logistikbranche und lässt sich umfassend an individuelle Anforderungen an eine Transportüberwachung von Schock- und Temperaturwerten anpassen. Eine einfache Inbetriebnahme mit Angabe von Schwellenwerten und zeitgesteuerter Aufzeichnung, die zuverlässige, ereignisgesteuerte Protokollierung von Erschütterungen und Schocks bis zu ± 24 g sowie Temperaturwerten gehören zum Leistungsumfang des Sensors. Anwender schätzen die ergonomische, einfach zu bedienende PC-Software, das schnelle Auslesen per Smartphone-App sowie das optimale Preis-Leistungsverhältnis.

Cloudbasierter Software-Dienst ASPION G-Log Premium

Für die Erweiterung des Leistungsumfangs um einen Cloud-Speicher und Standort-Informationen hat ASPION den softwarebasierten Dienst G-Log Premium entwickelt. Diese Lösung ermöglicht die automatische Übertragung von im Sensor aufgezeichneten Ereignissen sowie die aktuelle GPS-Position mittels Smartphone-App in einen Cloud-Speicher.

Datenaufzeichnung ohne Speicherlimit

Ein großer Vorteil des cloudbasierten Dienstes: Es existiert quasi keine Speicherbegrenzung. So können Ereignisse – je nach Auslesefrequenz – praktisch unendlich aufgezeichnet werden. Die registrierten Ereignisse wie Schock oder Temperaturwerte werden im Online-Speicher additiv zusammengefügt und bieten dadurch lückenlose Auswertungen. Gewonnene Standortinformationen werden in einer digitalen Karte dargestellt sowie auf der Zeitachse der erfassten Ereignisse. Eine Zuordnung zu Transportabschnitten ist dadurch direkt möglich.

Nutzung vorhandener Infrastruktur bei hoher Nutzerfreundlichkeit

Der gesamte Prozess ist dabei für den Anwender extrem einfach. Nach dem Auslesen der Sensoren per Smartphone-App findet eine automatische Übermittlung der aufgezeichneten Ereignisse über das Mobilfunk- oder W-LAN Netz in den Cloud-Speicher statt. Hier werden die gesammelten Daten konsolidiert und für die weitere Analyse in die PC-Software ASPION G-Log Manager übertragen. Intelligente Verschlüsselungsmechanismen gewährleisten dabei einen Schutz der sensiblen Daten.

G-Log Premium nutzt intelligent die Infrastruktur des Smartphones zur GPS-Ortung und Datenübertragung per Mobilfunk oder W-LAN. Dies macht zusätzliche, teure Infrastruktur überflüssig. G-Log Premium ist mit allen ASPION G-Log Sensoren sofort einsetzbar.

„Mit der Einführung des wasserdichten G-Log Sensors und des cloudbasierten Dienstes G-Log Premium erfüllen wir zwei wesentliche Anforderungen unserer Kunden“, so ASPION Geschäftsführer Michael Wöhr, „einerseits hohe Prozesssicherheit auch in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen sowie eine einfache und sichere Nachverfolgung von Transportereignissen ohne den Einsatz von teurer Hardware oder Infrastruktur“.

Verfügbarkeit und Preise

Der ASPION G-Log Waterproof Sensor ist für 89 Euro netto ab sofort erhältlich. Zur Einführung des cloudbasierten Software-Dienstes G-Log Premium bietet ASPION interessierten Unternehmen einen kostenfreien Testbetrieb an. Für eine umfassende Beratung zu den Produkten stehen die Experten der ASPION GmbH jederzeit gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Über die ASPION GmbH

Die ASPION GmbH entwickelt und vermarktet energieoptimierte, smarte Sensoren mit drahtloser Kommunikation für Industrie 4.0 Anwendungen. Die Lösungen aus Hard- und Software ‚Made in Germany‘ unterstützen Industrieunternehmen bei ihren logistischen Aufgaben: Abläufe und Prozesse können durch die smarten Sensoren der ASPION intelligent vernetzt, digitalisiert und effizient organisiert werden. Sensorik-Lösungen sind wesentlicher Baustein bei der Digitalisierung in Industrie 4.0-Anwendungen, mit denen Industrie- und Handelsunternehmen wertvolle Zeit und Kosten einsparen. Die ASPION mit Sitz in Karlsruhe wurde 2011 von Geschäftsführer Michael Wöhr gegründet. Neben dem mehrfach ausgezeichneten Standardprodukt ASPION G-Log zur Transportüberwachung runden Ingenieurdienstleistungen im Bereich der hardwarenahen Entwicklung mit Lösungsintegration das Leistungsspektrum ab.

Wasserdichter Sensor: ASPION G-Log Waterproof

Neuer cloudbasierter Dienst liefert Sensorwerte ohne zusätzliche Infrastruktur

Bildmaterial zum Download

ASPION erweitert Produktportfolio um wasserdichten Schocksensor sowie cloudbasierten Dienst zur automatisierten, digitalisierten Überwachung, Nachverfolgung und Analyse der eingesetzten Sensoren.

ASPION erweitert Produktpalette um wasserdichten Sensor und Clouddienst

Download: 

Webauflösung  

Printauflösung 

 

Die Verwendung des Bildmaterials ist zu redaktionellen Zwecken honorarfrei. Abdruck bitte mit Quellenangabe "ASPION GmbH".

 

Ihr Pressekontakt

Martina Wöhr
Tel.: 0721 / 85149-122
martina.woehr@aspion.de