Pressemitteilungen ASPION GmbH

Pressemitteilungen

ASPION GmbH erhält Gütesiegel "Software Made in Germany"

14.11.2018 – Zwei Auszeichnungen für smarte Transportüberwachung

ASPION erhält erneut Gütesiegel „Software Made in Germany“

„100 % Service, 100 % Qualität, 100 % Zukunft“ – das sind die Hauptmerkmale, anhand derer der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi e.V.) alljährlich sein Gütesiegel verleiht. Die ASPION GmbH wurde am 09.11.2018 zum zweiten Mal in Folge mit dem Siegel für die Software und Apps ihrer Sensorlösung ASPION G-Log zur smarten Transportüberwachung ausgezeichnet. Gerade zwei Tage zuvor wurde ASPION Finalist beim Arrow Innovators Award.

zur Pressemitteilung

08.08.2018 – Transport-Datenlogger erweitert um Klimadaten, BLE und mehr Speicher

Fachpack 2018: ASPION präsentiert erstmalig neue Generation ihres Schocksensors G-Log 2

Die ASPION GmbH stellt auf der Fachpack die neue Generation ihres Schocksensors zur Transportüberwachung vor: Neben der zeitgenauen, aufgeschlüsselten 6-achsigen Erfassung von Stößen protokolliert der G-Log 2 jetzt auch Klimadaten. Der neue G-Log 2 Transport-Datenlogger verfügt über ein dreifach vergrößertes Speichervolumen gegenüber seinem kleinen Bruder G-Log. Außerdem beherrscht er neben der drahtlosen Kommunikation NFC auch BLE. ASPION zeigt ihre smarten Sensorlösungen in Halle 3A am Stand 3A-552.

zur Pressemitteilung

ASPION Schocksensoren ueber NFC jetzt mit iOS App auslesbar

08.12.2017 – Apple öffnet NFC-Schnittstelle

ASPION Schocksensoren ab sofort auch per iOS App auslesbar

Apple hat Mitte September zum ersten Mal in der Geschichte des iOS Betriebssystems die Schnittstelle für Nahbereichsfunk (NFC) auch für Drittapplikationen freigegeben. Diese Entscheidung ermöglicht die Nutzung einer iOS App mit NFC für Industrieanwendungen. Das Unternehmen ASPION GmbH, bekannt für Schocksensoren für Logistik- und Industriebereiche, hat die Freigabe der Schnittstelle direkt genutzt und ermöglicht ab sofort seinen Kunden das Auslesen seiner Schocksensoren mit Apple-Smartphones.

zur Pressemitteilung

24.10.2017 – Neue Produkte für mehr Transparenz bei der Transportüberwachung

ASPION erweitert Produktpalette um wasserdichten Sensor und Clouddienst

Das in Karlsruhe ansässige Unternehmen ASPION erweitert ab sofort sein Produktportfolio um eine wasserdichte Variante seines Schocksensors ASPION G-Log sowie um einen cloudbasierten Dienst zur automatisierten, digitalisierten Überwachung, Nachverfolgung und Analyse der eingesetzten Sensoren. Das Unternehmen erfüllt damit die Bedürfnisse der exportstarken Kundschaft aus dem Maschinen- und Anlagenbau und geht einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0.

zur Pressemitteilung

ASPION schließt Vertriebspartnerschaft mit IBS-Gruppe

20.09.2017 – Indirekter Vertrieb für Schocksensoren erweitert

ASPION schließt strategische Vertriebspartnerschaft mit IBS-Gruppe

Das auf die Entwicklung und Vermarktung energieoptimierter Sensoren für Industrie 4.0 spezialisierte Unternehmen ASPION GmbH aus Karlsruhe hat kürzlich eine strategische Vertriebspartnerschaft mit dem Systemlieferanten und Ingenieursdienstleister IBS geschlossen. Der von der ASPION entwickelte Schocksensor G-Log zur Transportüberwachung wird ab sofort in das Vertriebsportfolio der IBS-Gruppe aufgenommen. Der Sensor soll insbesondere an Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau mit stoß- und temperaturempfindlichen Bauteilen vertrieben werden.

zur Pressemitteilung

27.03.2017 – Anwenderfreundlich, flexibel und smart: ASPION G-Log Software

ASPION mit BITMi-Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet

"Made in Germany" steht als Zeichen für hohe Qualität, Leistungsstärke und Zukunftssicherheit. Jetzt wurde die ASPION GmbH aus Karlsruhe vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. BITMi-Vizepräsident Martin Hubschneider überreichte das Gütesiegel an Michael Wöhr, Gründer und Geschäftsführer der ASPION GmbH auf der CeBIT. Die Software ASPION G-Log Manager und die zugehörige Smartphone-App zur Steuerung der Schocksensoren zeichnen sich laut Hubschneider vor allem durch Anwenderfreundlichkeit, Flexibilität und ein durchdachtes, smartes Design aus.

zur Pressemitteilung

ASPION G-Log in neuer Version 2 - smarte und flexible Transportüberwachung

24.01.2017 – Smart und flexibel: Transportüberwachung mit Schocksensor ASPION G-Log

Neue Version 2 mit Stopp-Funktion, erweitertem Messbereich und PIN-Schutz

Nicht immer verlaufen Transporte ohne Zwischenfälle und empfindliche Güter kommen beschädigt am Bestimmungsort an. Für mehr Transparenz sorgt der digitale Schocksensor ASPION G-Log: Er zeichnet zeitgenau auf, wenn es zu Erschütterungen oder kritischen Temperatur-Ereignissen kommt. Jetzt stellt der Karlsruher Hersteller die neue Version 2 der PC-Software ASPION G-Log Manager und der Smartphone-App vor, die den Einsatz mit smarten Funktionen noch flexibler gestalten: Zeitgesteuerte Stopp-Funktion, wahlweise Schockwerte bis ± 24 g sowie PIN-Schutz für Detailansichten beim Auslesen mit der Smartphone-App.

zur Pressemitteilung

ASPION G-Log Schocküberwachung für Transporte mit Lage-Visualisierung - RGB-Format

05.07.2016 – ASPION G-Log in neuer Version 1.5

Sensor zur Schocküberwachung mit zusätzlicher Lage-Visualisierung

Beim Transport von empfindlichen Gütern kommt es immer wieder zu Beschädigungen. Der im Januar 2016 vorgestellte digitale Schocksensor ASPION G-Log zeichnet zeitgenau auf, wenn es zu Erschütterungen oder kritischen Temperatur-Ereignissen kommt. In der neuen Version 1.5 stellt der Karlsruher Hersteller ASPION eine Reihe neuer Funktionen vor wie beispielsweise die Lage-Visualisierung oder Erstellung eines übersichtlichen PDF-Reports. Die Kunden erhalten die neue Version sowie weitere wertvolle Informationen ab sofort über das neu eröffnete ASPION Kundenportal, erreichbar über die Unternehmenswebseite www.aspion.de.

zur Pressemitteilung

Einfach und schnell: Schock- und Temperaturwerte per Smartphone App auslesen.

17.02.2016 – Preview auf der LogiMAT

Per Smartphone-App Schockwerte kabellos via NFC auslesen

Es kommt immer wieder während eines Transports vor, dass wertvolles Transportgut beschädigt wird. Der neue digitale Schocksensor ASPION G-Log zeichnet zeitgenau auf, wenn es zu Erschütterungen oder kritischen Temperatur-Ereignissen kommt. Jetzt können aufgezeichnete Schock- und Temperaturwerte kabellos per Smartphone-App (Android ab Version 4.1) vom Sensor per NFC ausgelesen werden. Den neuen Schocksensor ASPION G-Log mit PC-Software und die Preview der App präsentiert der ASPION Partner BARCODAT erstmalig auf der LogiMAT vom 8. - 10. März in Stuttgart in Halle 4 am Stand 4C31.

zur Pressemitteilung

Nützlich bei Transportschäden: Der neue digitale Schocksensor ASPION G-Log zeichnet zeitgenau auf, wenn es zu Erschütterungen oder kritischen Temperatur-Ereignissen kommt.

21.01.2016 – Transparenz bei Transportschäden

Preisgünstiger neuer Schocksensor mit NFC

Der neue digitale Schocksensor ASPION G-Log zeichnet zeitgenau auf, wenn es zu Erschütterungen oder kritischen Temperatur-Ereignissen kommt. Protokolliert werden Stöße mit Beschleunigungen von bis zu ± 16 g über alle drei Achsen sowie Temperaturwerte mit Datum und Uhrzeit nach dem Ereignis-Prinzip: Der Sensor liefert damit nur Daten bei Über-/Unterschreitung von festgelegten Schwellenwerten. Zur Inbetriebnahme sowie Auswertungen des Schocksensors dient die PC-Software ASPION G-Log Manager. Die Datenübertragung erfolgt kabellos per NFC (Near Field Communication). Der ASPION G-Log Schocksensor ist ab sofort für 69 Euro netto beim Hersteller erhältlich.

zur Pressemitteilung